Liebe Sportfreunde!

Die Regierung hat ein weiteres Maßnahmenpaket zur Eindämmung des Corona-Virus bekanntgegeben. Demnach müssen alle Spiel- und Sportplätze geschlossen werden.

Das gilt natürlich auch für unsere beiden Sportplätze, dem Volksfeststadion und dem alten Sportplatz die mehr oder weniger freizugänglich sind. Es ist daher sehr wichtig sich an die Vorschriften zu halten und keinen der Sportplätzte zu betreten.

Haltet euch an die Vorschrift, haltet Abstand und nehmt die Corona-Sache ernst!

Dazu folgender Ausschnitt von der Seite ORF.at der den Ernst der Lage unterschreicht:

Werden Personen von der Exekutive alleine angetroffen, gibt es laut Auskunft aus dem Kanzleramt keine Maßnahmen. Werden Gruppen angetroffen, werden diese darauf hingewiesen, „dass sie sich auflösen sollen“, hieß es im Kanzleramt. Dies soll auch schon heute erfolgen.

Ab Montag drohen dann bei Zuwiderhandeln Verwaltungsstrafen in Höhe von bis zu 2.180 Euro. Strafen sind auch möglich, wenn man die Platzverbote – etwa für Spielplätze – missachtet: Hier ist mit Verwaltungsstrafen in Höhe von bis zu 3.600 Euro zu rechnen. Die Regierung appelliert aber an die „Vernunft und Eigenverantwortung“, wie es hieß.

Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern.