Nach sieben Jahren geht nur beim SV GOLS mit dem Abschied von vorzeige Stürmer Lubomir Meszaros eine Ära zu Ende. Lubomir war und ist mit seiner Einstellung, seinem Einsatz, seiner Freundschaft, seiner Vorbildwirkung für unsere jungen Spieler und Identifizierung mit Gols eine große Bereicherung für unseren Verein. „Lubo“ hat bei den Golser Zusehern, Spielern, Funktionären und sogar bei unseren Gegnern einen Respekt wie zuvor wohl nur unsere unvergessene Trainer Legende Koloman Gögh!

Im heutigen Spiel gegen Tadten stand er in seinem letzten Heimspiel im Volksfeststadion als Spieler der Kampfmannschaft am Platz und wurde nach dem Spiel vom Verein und den Fans gebührend Verabschiedet. Das aller letzte Spiel bestreitet er für Gols beim letzten Meisterschaftsspiel der Saison am nächsten Wochenende in Breitenbrunn.

Der SV GOLS möchte sich dafür auf diesem Weg bei „Lubo“ nochmal für seinen unermüdlichen Einsatz und vor allem für seine Freundschaft bedanken und wünscht ihm für seinen weiteren Lebensweg alles Gute!

 

Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern.